Showing: 3 RESULTS

BLIN­DE FLE­CKEN IM JOH­A­RI-FENS­TER, oder: Selbst­bild vs. Fremdbild

In bei­na­he jedem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mo­dell geht es an irgend­ei­ner Stel­le um die Selbst- und Fremd­wahr­neh­mung. Die Begriff­lich­keit mag anders sein, im Kern läuft es aber meist auf die­se Aus­sa­ge hin­aus: Es kommt häu­fi­ger zu Miss­ver­ständ­nis­sen, wenn das Selbst- und Fremd­bild sich stark unter­schei­den. Das ist auch total logisch — nimm ein­mal an, du nimmst dich selbst … 

RAUS AUS DEI­NEM PRO­BLEM­FLUR!, oder: Wie du es schaf­fen kannst, aus dei­nem Pro­blem­raum auszubrechen

Im Herbst stirbt alles. Der Win­ter ist karg und kalt. Hof­fent­lich wird es bald wie­der Früh­ling. Das sind so mei­ne Stan­­dard-Gedan­ken, wenn ich an einem Tag wie heu­te aus dem Fens­ter bli­cke: Es sieht nass aus und kalt. Aber nicht “schön” kalt, wo man an Schlit­ten­fahr­ten und Schnee­ball­schlach­ten denkt, son­dern die­ses fie­se, mie­se Kalt, das …