Showing: 4 RESULTS

ME-TIME!, oder: Wel­chen Stel­len­wert Zeit für dich haben sollte

Me-Time bedeu­tet nicht, dir ein Bad ein­zu­las­sen und ’ne Stun­de Yoga zu machen. Me-Time ist akti­ve Zeit, in der du dich um dich selbst küm­merst! Irgend­wie sug­ge­riert uns das Inter­net, oder auch unser Umfeld, dass Me-Time eine Zeit ist, in der du “ent­span­nen” soll­test. Und was Ent­span­nung für Frau­en bedeu­tet, das weiß natür­lich die Industrie … 

WIE KLINGT EIN BEDÜRF­NIS NACH RUHE?, oder: Was dir dei­ne Durch­hal­te­pa­ro­len über dei­ne Bedürf­nis­se sagen

Die Weih­nachts­zeit hat uns wahr­schein­lich gera­de alle im Griff. Zu den tau­send täg­li­chen Auf­ga­ben kom­men im Dezem­ber noch­mal zwei­tau­send, die mit Weih­nach­ten zu tun haben. Wol­len wir einen Weih­nachts­baum auf­stel­len? Wer besorgt den? Und wann? Wem schen­ken wir was? Von dem erwar­ten wir ein Geschenk, sodass wir auch eins besor­gen müs­sen? Wer macht den Weihnachtseinkauf? …